Österreichischer Vorlesetag: 18.3.2021 – Diesmal anders aufgrund von Corona

Vorlesetag

Das Ziel, sinnerfassendes Lesen zu vermitteln, ist den Lehrkräften der VS Löwenschule und auch den Bibliothekarinnen der HLW 10 sehr wichtig. Daher gibt es die Kooperation, dass am Österreichischen Vorlesetag Klassen aus der VS Löwengasse in die HLW 10 kommen und ihnen von den „großen“ SchülerInnen in der Bibliothek aus Kinderbüchern vorgelesen wird.

Da die Coronamaßnahmen unser alljährliches Zusammentreffen heuer leider nicht möglich machten, suchten wir nach neuen Wegen:

Zuerst starteten wir in der HLW 10 einen Aufruf, gut erhaltene Kinderbücher in der Bibliothek abzugeben. - Als das Ergebnis zwar schön, aber nicht überwältigend war, besuchten wir einige Filialen der Wiener Städtischen Büchereien in Favoriten, um von ihnen schöne, aber bereits aussortierte Kinderbücher zu erhalten. Besonders aus der Filiale in der Hasengasse bekamen wir viele wunderbare Bücher!

Am Mittwoch, dem 17.3., packte die 3HMA alle Bücher ein und besuchte mit ihrer Lehrkraft Prof. Wiesinger die VS Löwengasse. Dort warteten im Hof der Schule schon zwei Klassen gemeinsam mit ihren Lehrkräften Frau Kaller und Frau Stepan und dem Direktor der Volksschule, Theo Tsiagas.

So kam es diesmal „nur“ zu einer Bücherübergabe mit Abstand und Masken, die aber bestimmt zum Selbstlesen motiviert!

Am Vorlesetag selber luden wir einige Videos, in denen Schülerinnen der 3HMA aus Kinderbüchern vorlesen, auf unserer Website hoch. - So kamen unsere kleinen PartnerInnen - trotz Corona und dem einzuhaltenden Abstand – in den Genuss von „Hörbüchern“.

Vorlesetag Bücher Übergabe an die Volksschule