Informationsmanagement und Medientechnik

Prüfer: Peter Kreid

peter.kreid@hlw10.at

Die Inhalte der Berufsreifeprüfung "Informationsmanagement und Medientechnik" entsprechen dem Lehrplan für diesen Unterrichtsgegenstand an der HLW10. Für die Berufsreifeprüfung ist die Erstellung einer Projektarbeit oder das Ablegen einer schriftlichen Klausur (5-stündig) notwendig. Die Projektarbeit muss im Rahmen der mündlichen Prüfung präsentiert werden. Im Anschluss daran findet die eigentliche mündliche Prüfung statt (Dauer ca. 15 Min.).

Bevor Sie sich mit dem Prüfer in Verbindung setzen, müssen Sie zur BRP angemeldet sein! Wenn Sie sich für eine Projektarbeit entscheiden, muß das Konzept bis zu folgenden Terminen beim Prüfer eingereicht werden:

  • Frühjahrstermin: 1. November
  • Herbsttermin: 1. Juni

Sobald das Konzept vom Prüfer genehmigt wurde, erhalten Sie die Zulassung zur BRP.

Inhalt der Projektarbeit 

Als Projektarbeit können Sie wählen:

  • Erstellen und veröffentlichen einer Website. Es soll sich um reale Projekte handeln, die auch im Netz stehen und nicht nur für die Prüfung produziert werden - z.B. für eine Firma, etc.
  • Erstellen und veröffentlichen eines Webshops
  • Erstellen einer Fotoserie (z.B. Gestaltung eines Plakates, einer Einladung etc.)
  • Erstellen eines Videos
  • Erstellen einer interaktiven CD-ROM

Abgabe der Projektarbeiten bis spätestens 

  • Frühjahrstermin: 15. Dezember
  • Herbsttermin: 31. August

Bei Webseiten ist der Link, ansonsten die entsprechenden Dateien, per E-Mail an den Prüfer zu schicken.  Die Dokumentation ist bis spätestens einen Monat vor der mündlichen Prüfung abzugeben (siehe Download "Leitfaden zur Projektdokumentation")! Bitte beachten Sie die Anmeldefristen für die Prüfung!