Junior Company

Junior Companies

Das Prinzip dieser SchülerInnenfirma ist es, junge Menschen in die Realität der Wirtschaft einzuführen. Unternehmerisches Denken und Handeln wird so LIVE erlebt inklusive aller Schwierigkeiten aber auch aller Erfolge.

Die Jugendlichen der dritten Jahrgänge bzw. Klassen schließen sich am Schulanfang in Gruppen zusammen, um ihre gemeinsame Idee als Unternehmen umzusetzen. Sie müssen von der Suche nach Investoren über die Produktentwicklung bis zum Marketing und der Buchhaltung ALLES selbst recherchieren, entscheiden und schließlich umsetzen. Die Betreuungslehrer und -lehrerinnen stehen zwar als Coaches tatkräftig zur Seite, die Firma gehört aber den Schülern und Schülerinnen.

Die erste große Möglichkeit ihre Produkte zu verkaufen, bietet immer der Tag der offenen Tür an der HLW 10 im November an und die Verkaufszahlen zeigen jedes Jahr aufs Neue, dass dieser erste Schritt in die Selbständigkeit meist sehr erfolgreich ist. Manche müssen bereits am ersten Tag kurzfristig nachproduzieren, um der großen Nachfrage gerecht werden zu können. Auch das Weihnachtsgeschäft läuft bei den Firmen erfahrungsgemäß sehr gut.

Das zweite Semester ist dann der Reflexion und Nacharbeiten gewidmet. Wie sieht die Gesamtbilanz aus, wurde Gewinn oder Verlust erwirtschaftet, ein Geschäftsbericht wird erstellt, was waren die Highlights, wo gab es Schwierigkeiten, was würde man später anders machen.

Außerdem werden Unternehmen besucht, die ähnliche Produkte im Sortiment haben, um zu sehen, wie größere Betriebe arbeiten.

Auch nächstes Jahr wird es wieder eine Fülle neuer innovativer SchülerInnen-Produkte an der HLW10 zum Kauf geben. Wir freuen uns schon darauf!

Unsere derzeitigen Junior Companys 2018/19

http://paperworld-hlw10.jimdofree.com/

 

Junior Companies

Junior Companies

Junior Companies

Junior Companies