Teambuilding-Tage der 1HWB

Teambuilding-Tage der 1HWB

Wir spielten verschiedene Spiele, bei denen wir zusammenhalten mussten. Eines davon wurde mit Wasserbomben gespielt. Mit einer Wasserbombenschleuder wurden die Wasserbomben geworfen und andere Schüler und Schülerinnen mussten sie mit großen Tüchern auffangen.

Die Zimmer in Raach waren zwar sehr klein jedoch genügte es für drei Tage. Was das Essen betrifft, es war sehr gut und ausreichend, da man sich öfters noch etwas holen konnte.

Am 1. Abend unternahmen wir eine Fackelwanderung und anschließend gab es noch ein Lagerfeuer.  Der 2. Abend war auch sehr spannend, denn da haben wir am Vormittag Heißluftballons aus Seidenpapier und „Fire Pois“ gebastelt. Abends haben wir versucht die Heißluftballons steigen zu lassen,  jedoch flogen sie nicht sehr hoch. Die „Fire Pois“ sahen aus wie ein Feuerwerk und begeisterten uns.

Am 3. Tag machten wir noch ein Gruppenfoto und anschließend ging es wieder zurück nach Wien.

Es hat uns Spaß gemacht und Zeit ist schnell vergangen.

Ein Bericht von Viola Karner, 1HWB