My way - Fachschultag der Wiener Humanberuflichen Schulen

Fachschultag Video Musik

Das Event war sehr gut organisiert, in mehreren Time-Slots trafen einander die SchülerInnen der 2. Klassen aller Wiener Fachschulen in der Herta-Firnberg-Schule, um die selbst gedrehten Videos von einer Jury bewerten zu lassen. Die 2FWA drehte das Video über ihr Lieblingsfach Englisch, die 2FWB über Musik. Weil die SchülerInnen der 2FWB gerne singen, gaben sie für ihr Video auch ein Konzert vor den SchülerInnen der 4HMA.

2FWA

2fwa

2FWB

2fwb

Besonders herausfordernd war, dass VertreterInnen jeder Klasse ihr Video auch kurz vorstellen mussten, und das auf der Bühne mit Mikrofon.

Sowohl Gamze, Ljubica, Katherin und Melanie B. (2FWA) als auch Nadya und Denis (2FWB) meisterten diese Aufgabe bravourös.

Danach wurden im Rahmen eines Speed-Datings verschiedene Organisationen, wie z.B. eine AuPair-Organisation, oder unterschiedliche Weiterbildungsmöglichkeiten, wie z.B. Aufbaulehrgänge an verschiedenen Schulen, vorgestellt. Die SchülerInnen fanden auch diesen Block sehr interessant. Aleksandra meinte: „Ich habe viel erfahren, meine Fragen wurden gut beantwortet.“ Und auch Steffi sagte: „So ein Speed-Dating wünsche ich mir auch für nächstes Jahr, wenn ich in der Abschlussklasse bin, weil es sehr informativ gewesen ist!“

Hier unsere Videos von der FW 10.

Lieblingsfach English (2fwa, Milanovic Ljubica, Cruz Katherin, Yelgin Gamze, Budim Melanie, Dislieska Viktorija)

 
Lieblingsfach Bewegung und Sport (2fwa, Pauller Sophie, Matula Celina, Prinz Vanessa, Redak Melanie, Ecker Melanie)
 
 
Lieblingsfach Musik (2fwb)
 

Beitrag auf humwien.at

Wien - 28. Jänner 2020. Sketches, Speeddating, ein spannendes Quiz – der dritte Fachschultag der Humanberuflichen Schulen Wiens war wieder ein starkes Zeichen dieses Schultyps. In den Hertha Firnberg Schulen präsentierten 700 Schülerinnen und Schüler ihre Lieblingsfächer in Form von kurzen Videoclips und Sketches. Eine Jury wählte die besten Darstellungen, die von Schulqualitätsmanagerin Dr. Mag. Alexandra Metz-Valny mit attraktiven Preisen von Sponsoren ausgezeichnet wurden. Außerdem konnten sich die jungen Erwachsenen über konkrete Berufsfelder und mögliche Zukunftsperspektiven informieren sowie sich von Role Models inspirieren lassen. Insgesamt ein sehr gelungener und kurzweiliger Tag! Weitere Infos unter www.humwien.at