Informationsmanagement und Medientechnik

Die Inhalte der Berufsreifeprüfung "Informationsmanagement und Medientechnik" entsprechen dem Lehrplan für diesen Unterrichtsgegenstand an der HLW10.

Altes System (auslaufend)

All jene, die bereits ein Konzept für die Projektarbeit eingereicht haben, können dieses Projekt zu Ende führen und auch damit zur Prüfung antreten. Die berufsbezogene Projektarbeit muss im Rahmen der mündlichen Prüfung auf höherem Niveau präsentiert werden (Präsentation und Diskussion). Im Anschluss daran findet die mündliche Prüfung statt (Dauer ca. 15 Min.).

Einreichung für das Konzept bis spätestens

  • Frühjahrstermin: 1. November
  • Herbsttermin: 1. Juni

Abgabe der Projektarbeiten bis spätestens

  • Frühjahrstermin: 15. Jänner
  • Herbsttermin: 31. August

Bei Webseiten ist der Link, ansonsten die entsprechenden Dateien, per E-Mail an den Prüfer zu schicken. Die Dokumentation ist bis spätestens einen Monat vor der mündlichen Prüfung abzugeben (siehe Leitfaden)! Bitte beachten Sie die Anmeldefristen für die Prüfung!

Prüfer Christoph Bergerchristoph.berger@hlw10.at

Neues System

Für die Berufsreifeprüfung ist das Ablegen einer schriftlichen Klausur (5-stündig) notwendig und eine diesbezügliche mündliche Teilprüfung mit dem Ziel der Auseinandersetzung auf höherem Niveau. Der schriftliche und mündliche Teil findet an unterschiedlichen Tagen statt. Die Termine werden zeitnah auf der Webseite veröffentlicht.

Im Rahmen der Klausurarbeit sind Aufgaben zu folgenden Themenbereichen zu bearbeiten.Details entnehmen Sie dem Infosheet (siehe Anhang).

Die mündliche Prüfung setzt sich aus einer 5-minütigen Präsentation der Klausur Ergebnisse sowie einer 10-minütigen Prüfung aus dem Medientechnik Kompetenzkatalog (siehe Anhang) zusammen.

Bitte beachten Sie die Anmeldefristen für die Prüfung!

Prüfer Christoph Bergerchristoph.berger@hlw10.at
Prüfer Patrick Thönerpatrick.thoener@hlw10.at