Die HLW10 unterstützt "72 Stunden ohne Kompromiss"

72 Stunden ohne Kompromiss

Alle zwei Jahre findet österreichweit die Jugendsozialaktion „72 Stunden ohne Kompromiss“ statt, durch die auch SchülerInnen der HLW10 die Gelegenheit haben in verschiedenen Einrichtungen für Betroffene und mit Betroffenen Projekte zu realisieren.

In zwölf verschiedenen Gruppen waren diesmal exakt 100 SchülerInnen der HLW 10 aktiv und gestalteten Feste in Senioreneinrichtungen, beschäftigten sich tatkräftig zum Thema „Armut“ in Österreich, organisierten ein Familienfotoshooting in einer Mutter-Kind-Einrichtung, bauten aus unzähligen Einzelteilen zusammen mit Beschäftigten einer Tageseinrichtung für Menschen mit Behinderung 24 (!) Outdoorsitzbänke, gestalteten wunderschöne Erinnerungsboxen als Unterstützung für die Biographiearbeit mit dementen Personen, studierten mit SchülerInnen einer integrativen Schule eine neue Version des  hauseigenen Schulsongs ein, veranstalteten eine Verkaufsvernisage für KünstlerInnen aus der Wohnungsloseneinrichtung „Gruft“, bauten mit unterschiedlichsten Materialien sogenannte „Montessoritische“ für hochbetagte Menschen zusammen und vieles mehr.

Herzlichen Dank an alle Beteiligten für ihr riesengroßes Engagement und ihre Begeisterung im Einsatz für andere.

72 Stunden ohne Kompromiss

72 Stunden ohne Kompromiss

72 Stunden ohne Kompromiss

 

72 Stunden ohne Kompromiss

72 Stunden ohne Kompromiss

72 Stunden ohne Kompromiss

72 Stunden ohne Kompromiss