Team- und Kennenlerntage der 1. Gruppe (1HWA, 1HWC, 1HWD)

Team- und Kennenlerntage

Vom 12.11.2018 – 14.11.2018 fanden unsere Team- und Kennenlerntage im Seminarzentrum in Raach am Hochgebirge statt. Die 1HWA,1HWD und wir, die 1HWC, wurden von Herrn Prof. Bogosavljević, Frau Prof. Spiegl, Frau Prof. Linner und unserem Klassenvorstand, Frau Prof. Ernegger, begleitet.

Die Unterkunft war gut gelegen, sodass man von den Zimmern aus einen schönen Ausblick auf die Umgebung hatte. Die Zimmer waren sauber, klein, aber fein und das Nötigste war vorhanden. Die Verpflegung war absolut zufriedenstellend und da man reichlich Auswahl hatte, war für jeden etwas dabei. Unsere drei Trainer Tobi, Philipp und Pia begleiteten uns durch die drei Tage mit lustigen und sportlichen Aktivitäten.

Am ersten Tag machten wir mit Philipp eine Instagram-Schnitzeljagd, was alle sehr lustig fanden, aber auch sehr anstrengend, da man in der Umgebung herumlaufen musste, um bestimmte Orte zu finden, die Philipp auf Instagram veröffentlicht hatte. Am Abend des ersten Tages fand das Beste der drei Tage statt, die Nachtwanderung mit Fackeln. Wir wanderten mit den Trainern, den Professoren, der 1HWA und der 1HWD durch den Wald, wo wir auch den Sternenhimmel betrachten konnten, was in der Stadt oft nicht möglich ist.

Am nächsten Tag waren wir vormittags bei Pia, mit der wir verschiedene pantomimische Entspannungsübungen machten, um uns besser kennenzulernen. Wir spielten auch ein Stück, in dem es darum ging, sich eine Rolle auszusuchen, mit der man sich verbunden fühlte, und diese ohne zu reden darzustellen.

Nachmittags wurden wir von Trainer Tobi begleitet, der uns zuerst mit einem Ballspiel besser kennenlernen wollte, und danach spielten wir im Freien Teamwork-Spiele, wo auch viel Aufmerksamkeit gefragt war. Anschließend spielten wir Verstecken im Wald. Es war ein besonderes Highlight der drei Tage, da es langsam finster wurde und es für uns neu war, im Wald zu spielen.

Am Abend wurden wir mit der 1HWA und der 1HWD gemischt, um sie auch besser kennenzulernen. Wir wurden in drei Gruppen aufgeteilt und spielten verschiedene Paar- und Gruppenspiele mit den Trainern.

Natürlich hatten wir zwischen den Programmen auch Freizeit, wo wir die Zeit selbst gestalten konnten. Uns wurde ein Freizeitraum im dritten Stock zur Verfügung gestellt, ein Fußballtisch und auch eine große Fläche hinter dem Seminarzentrum. Am dritten Tag nachdem wir unsere Sachen zusammengepackt hatten, machten wir als Abschluss einen Spaziergang durch den Ort und machten viele Fotos als Erinnerung an die tolle Zeit.

Uns, der 1HWC, haben die Kennenlerntage sehr gut gefallen, da wir viele neue Dinge ausprobieren und unsere Mitschüler besser kennenlernen konnten und auch gut versorgt waren. Nach den Kennenlerntagen hatten wir eine bessere Klassengemeinschaft, weshalb wir auch denken, dass die drei Tage sehr hilfreich waren.

Für uns war es eine schöne, unvergessliche Zeit.

Holub S. und Jaric A. im Namen der 1HWC

Team- und Kennenlerntage

Team- und Kennenlerntage